Freitag, 2. Mai 2014

Von Märkten und Menschen

Stoffmarkt und Gartenzauber

An diesem wunderbar langen Wochenende ist uns im Norden glücklicherweise das Wetter noch wohlgesonnen. So blieb es gestern entgegen aller Voraussagen trocken und sonnig.
 Prima Bedingungen für eine Shoppingtour auf dem Stoffmarkt in Hamburg.
Frühes Kommen ist dort ungeheuer wichtig, wenn man von den Stoffen noch etwas sehen und in Ruhe aussuchen möchte. Meine Auswahl beschränkte sich diesmal mit wenigen Ausnahmen auf Leinen.



 Ich bin sehr gespannt, wie sich das Leinen nach dem Waschen verhält. 
Das Leinen, das dort an den Ständen hing war wunderbar weich und angenehm.
Da ich mir daraus gerne ein Sommerkleid nähen möchte, hoffe ich, dass es gewaschen prima fällt und angenehm zu tragen ist. Zur Zeit wäscht es noch und die Spannung steigt.
Außerdem freue ich mich darauf, neue Kissenbezüge zu nähen - und das wird fix gehen :-)



Wie man im Hintergrund sehen kann, war ich nicht nur auf dem Stoffmarkt.

In Großenaspe (südlich von Neumünster) ist an diesem Wochenende auf dem Gut Bissenbrook 

Gartenzauber.




Jede Menge Aussteller präsentieren dort Pflanzen, Gartenaccessoires, Möbel, Kunst, Selbstgemachtes, Essbares  und andere schöne Dinge.
Da ich jede Menge schöne Fotos gemacht habe - obwohl es am Vormittag bedeckt und bitterkalt war, werde ich euch im nächsten Post mehr vom Gartenzauber zeigen.

Und falls ihr in der Nähe seit, der Gartenzauber geht noch bis Sonntag!
Es lohnt sich!
Ich wünsch euch ein sonniges tolles Wochenende

Eure Claudia


Kommentare:

  1. Hey dann sind wir uns ja bestimmt aufm Stoffmarkt schonmal übern Weg gelaufen. Da bin ich nämlich auch fast immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der nächste ist noch so lange hin...

      Löschen