Donnerstag, 5. März 2015

Strickstulpen mit Zopfmuster und dazu den passenden Schal

Heute ist RUMS und da werde ich mich mal aus dem Ferienmodus des Herrn Reetselig ausklinken, mir keine Gedanken über Dreiecksfenster und Treppen machen, sondern euch meine neuen Strickstulpen zeigen!


Sie sind aus der gleichen Wolle wie mein Strickmantel, den ich euch schon gezeigt habe und dazu gibt es schon länger auch einen passenden Schal. Nun ist die Wolle aber auch alle. Schade, denn sie hat sich super verstrickt.



Ich habe sie diesmal nicht rundgestrickt, sondern hinten zugenäht. Die Naht stört mich kein bisschen, es ist also bei bestimmten Mustern auf jedenfalls eine Option.
Die Stulpen sind im Halbpatent gestrickt und in der Mitte habe ich ein Zopfmuster gemacht. (ob das einen Namen hat weiß ich nicht… ich mach die immer frei Schnauze…)


Kleine Musterkunde:

Halbpatent:
Das Halbpatent braucht weniger Wolle als Patent und ist nicht ganz so dick.
Maschenzahl durch zwei teilbar, plus zwei Randmaschen.
Hinreihe: 1 Randmasche, *1Umschlag,1M li abheben (d.h. der Faden liegt vor der Nadel, wie beim links stricken und die Masche wird abgehoben), ab *wiederholen, am Ende eine Randmasche.
Rückreihe: 1 Randmasche, *1M links stricken, den Umschlag und die nächste M rechts zusammenstricken. Ab * wiederholen, 1 Randmasche


Zopfmuster:
Dieses Zopfmuster geht über 8 Maschen und damit es sich schöner abhebt von dem restlichen Muster bette ich es gerne in eine linke Masche davor und eine linke Masche dahinter.

Also: 1 Masche links, 8 Maschen rechts, 1 Masche links
3 Reihen die Maschen stricken wie sie erscheinen, in der 4. Reihe die Maschen verkreuzen. Ich nehme dazu eine Zopfmusternadel. 1 Masche links, 2 Maschen hinter die Arbeit auf die Zopfmusternadel legen, die nächsten beiden Maschen rechts stricken, dann die beiden Maschen von der Zopfmusternadel rechts abstricken. Jetzt 2 Maschen vor die Arbeit legen und die nächsten beiden Maschen rechts stricken, dann die Maschen von der Zopfmusternadel abstricken und 1Masche links.
Die nächsten 3 Reihen stricken wie sie erscheinen und in der 4. Reihe wieder wie beschrieben verkreuzen/verzopfen :-) Und immer so weiter...




Die Fotos hat Herr Reetselig in einer Baupause gemacht. Leider habe ich nicht bemerkt, dass ich noch meinen Ackerschnacker in der Tasche hatte… Das sieht jetzt ein bisschen dämlich aus…. Aber für neue Fotos ist es schon zu dunkel… so ist das eben, wenn man immer wieder abgelenkt wird.

Verlinkt mit RUMS

Kommentare:

  1. Die sind aber sehr schön geworden!!! Das Muster ist der Hammer! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cocolinchen, sie gefallen mir auch super und lassen sich total angenehm tragen.

      Löschen
  2. Still und leise schleichst Du zu RUMS. Die sind auch wieder echt toll geworden. Habt noch ein paar tolle Tage zusammen.
    Ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und du hast mich trotzdem entdeckt :-) ...Aber ich bin ja auch fast die Letzte bei RUMS, frei nach dem Motto, die Letzte macht die Tür zu ....

      Löschen
    2. Ich schau regelmäßig bei Dir vorbei. Muss doch auf dem Laufenden bleiben. *zwinker*.
      Ganz lieben Gruß und dicken DRÜCKER!!!!

      Kati

      Löschen
  3. Hallo Claudia, du Stulpen-mit-rumserin ;)
    gut schaust du aus, total glücklich. Stulpen und Schal sind natürlich auch toll geworden.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Katharina

    AntwortenLöschen