Dienstag, 7. Juli 2015

Erstes Sommershirt : Ein Kimono Tee für heiße Tage

     Tatatata! Endlich habe auch ich eine Ovi: Tante Funny wird mir ab sofort zur Seite stehen!
     Mein zweites Shirt, dass ich heute drauf genäht habe, war ein Kimono Tee.



    Es ist schon mein zweites Kimono Tee. Mein erstes war mir zu eng. Ich hatte gewohnheitsmässig ein
    M genäht (ähm, ohne zu messen…) und fand das zu eng. Das Shirt habe ich hier  und hier bei 
    Instagram gezeigt. Malin hat sich gefreut… Waren sowieso ihre Farben :-)



     Diesmal habe ich das Shirt in XL genäht . Der Ärmelanschnitt gefällt mir persönlich nicht. Hm, mal
     sehen, wie ich das ändere.


      Eigentlich bin ich ja eher für schlichte Stoffe, aber manchmal braucht die Kinderphysiotherapeutin
      in mir etwas fröhliches :-)


       Schnitt : Kimono Tee von Maria Denmark
       Bei Fredi von Seemannsgarn könnt ihr noch jede Menge Versionen des Shirts entdecken.
       Verlinkt mit Handmade on tuesday , Dienstagsdinge und Creadienstag.

Kommentare:

  1. herzlich willkommen tante funny :-)
    ich sehe schon ihr werdet viel freude miteinander haben!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Andrea! Das hoffe ich doch ganz stark! Schließlich wurde sie schon sehnsüchtig erwartet, die Tante Funny.
      Lg vom Deich
      Claudia

      Löschen
  2. Huhu, also ich finde ja den Stoff echt toll. Hat ein bisschen was von Janosch. Und Janosch ist Kindheit.
    Bin gespannt, wie du - in Kooperation mit Funny den Schnitt optimierst.
    Frohes nahen, Katharina

    AntwortenLöschen