Donnerstag, 21. Januar 2016

Ein Drachenfels im Schnee

Frisch aus Köln zurück und noch etwas müde, aber voll von vielen schönen Eindrücken von der immColonia 2016 , möchte ich euch heute mein fertiges Stricktuch zeigen.



Ich habe am Wochenende zuvor wie verrückt gestrickt, denn ich wollte mein Wolltuch bei den kalten Temperaturen um den Hals schlingen. Außerdem hatte ich mir in den Kopf gesetzt, Fotos im Schnee von meinem Drachenfels zu machen.
Dank eines erneuten Schneefalls in Schleswig-Holstein, während ich in Köln war, ist es mir auch heute gelungen. Seht selbst:





Und wer mir auf Instagram folgt, der hat ja auch gelesen, dass es mich beim Lokausfall zwischen Hamburg und Köln schon wunderbar auf dem Bahnhof von Diepholz bei Minusgraden im Schnee stehend gewärmt hat… Das Wolltuch ist echt der Knüller! Mehr Infos zum Tuch findet ihr hier.

Gestrickt habe ich es mit dem wunderschönen Garn Malabrigo (pure Meriono Wolle, 100 Gramm / 210 yards) Ich hatte von jeder Farbe 2 Stränge und habe ein kleines bisschen überbehalten. Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 5. Für alle, die es auch nachstricken wollen, es gibt die Anleitung auch auf deutsch, nur nicht als eBook. Und wer sie, so wie ich, schon in Englisch hat und nicht weiß, wie er anfangen soll… Ich habe dank des wunderbaren Tipps einer Freundin (danke Susanne :-) die Seite von Millefila entdeckt, die eine tolle Übersetzungshilfe für Strickbegriffe Englisch - Deutsch zum Ausdrucken erstellt hat. Dann ist es gar nicht mehr so kompliziert.



Mit meinem schönen Wolltuch  werde ich bei den 12 Letters  of Handmade Fashion teilnehmen. Die erste Gastgeberin ist Selmin von Tweed and Greet.  Der Buchstabe für den Monat ist das W . W wie Wolltuch, klar oder?




So jetzt tauche ich wieder ab. Ein wenig im Chaos, das meine Lieben in meiner Abwesenheit fabriziert haben und ganz bestimmt in den Fotos die ich auf der immColonia und auf der Nordstil in Hamburg gemacht habe und die ich euch in den nächsten Tagen zeigen werde.


Aber zuvor gönne ich mir noch etwas Heißes im Schnee, wenn ich schon meine Bilder draußen shoote, dann will ich auch noch etwas von dem Schneefeeling kosten .

Liebe Grüße vom Deich ( da wo mein Latte gerade steht :-)

Claudia

Tuch : Drachenfels
Wolle : Malabrigo von Wollsucht
Verlinkt bei RUMS 

Kommentare:

  1. Wow, ganz toll ist Dein Tuch geworden!!!Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch ist echt ein Träumchen und ein Tuch müsste ja selbst ich hinbekommen ... das werde ich mir auf jeden Fall speichern. Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist wunderschön und das Hündchen ist ja auch allerliebst.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ist das schön. Das Muster ist echt toll und voll gemacht für schwarz/weiß. Kann man bestimmt auch um kalte Füße wickeln, oder? ;)
    Bin gespannt auf die Messe-Berichte.
    Ich gehe jetzt Füße wärmen.
    Gute Nacht! LG, Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
  5. Schön ist er, ich konnte ihn ja direkt bewundern! Als bekannte Frostbeule im Winter mag ich auch solche warmen Schals (oder brauche zumindest etwas Warmes um den Hals, wenn ich in die Kälte gehe). Schön auch, dass wir uns persönlich kennenlernen konnten! Hab' ein schönes, entspanntes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ioana

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farben und ein tolles Material!
    Ich freue mich ja schon so, dich im Mai kennen zu lernen!
    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine Arbeit! Das Tuch ist super. Vielleicht sollte ich jetzt anfangen, damit ich nächsten Winter auch eins habe ;-) Zumindest kommt es schon mal zu Pinterest..
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen