Donnerstag, 10. März 2016

Mir reichts… ich geh schaukeln


Jeder sollte etwas zum Schaukeln haben! Drinnen! Nicht nur draußen… denn wie wir wissen, sind die Winter lang und die Sommer kurz. 



In unserem Haushalt gibt es viele Möglichkeiten zu schaukeln. Wir haben einen Schaukelstuhl, eine Schaukel, eine Hängematte, die Schaukelbanane vom Möbelschweden, eine selbstgebaute Hollywoodschaukel im Garten, den Hängesitz am Fluß und den Hängemattensitz. Und alle, wirklich alle, erfreuen sich unglaublicher Beliebtheit bei Groß und Klein. (Beweisfotos gibt es immer mal wieder auf Instagram hier und hier und hier ) Manchmal kloppen sie sich sogar drum, deswegen kann so eine Hängematte nie groß genug sein.



Aber definitiv macht es Spaß zu schaukeln. Es sorgt für gute Laune und schlechte Laune verdampft.


Meine Kids sind praktisch in der Hängematte bzw. im Hängemattensitz groß geworden. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft sie als Babys in der Hängematte eingeschlafen sind.

Neu bei uns eingezogen ist der weiße Hängemattensitz. Da bei uns im Wohnzimmer geschaukelt wird, war mir das bunte Design des alten Sitzes schon länger ein Dorn im Auge und nach 15 Jahren war der Stoff jetzt auch schädderig geworden. Noch besser wäre allerdings ein schwarzer Hängemattensitz gewesen, denn natürlich gibt es nichts schöneres als mit einem Buch oder iPhone und Naschi im Sitz abzuhängen.
So hatten wir dann auch schon ein Malheure… denn das sei hier mal ausdrücklich gesagt: Es ist keine gute Idee, mit dem Handy in der einen Hand und einem Stück Pizza (hallo!!!) in der anderen sich in den Sitz zu setzen… Merke! Zum Einsteigen braucht es eine Hand! Sonst endet es nach einem Salto rückwärts mit Gehirnerschütterung. Grrr. Aber der Kopf ist wieder dran und das Kind ist froh, dass es endlich wieder schaukeln darf. (und die weiße Hängematte ist sauber geblieben und das Display heil! Nur der arme Kopf musste dran glauben…)
Für alle die jetzt denken, Hängematten sind gefährlich, sei gesagt, dass es der erste Unfall war und als Kinder-Physiotherapeutin hatte ich schon einige Kids in der Hängematte.

Also fröhliches schaukeln!

Claudia

Und weil heute Dekodonnerstag ist und ich mich so freue, dass der Hängemattensitz endlich farblich zum Rest passt, husch ich zu Moni rüber und hol mir noch mehr Ideen.

Kommentare:

  1. Schaukeln ist echt toll und der Sitz ist wirklich zu schön (wobei ich Dir Recht gebe - Schwarz wäre sehr schick und bestimmt auch pflegeleichter)
    Ich beneide Dich um den Platz im Wohnzimmer... unserer hängt ja nun beim Burschen im Dachzimmer und damit (fast) außer meiner Reichweite.

    Liebe Grüße
    Ute

    Sage mal- biegt sich Eure Querstange?! Oder ist das ne optische Täuschung? Bei uns bleibt sie (auch wenn ich drin lümmel) grade...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute!

      Tatsächlich kam die Stange schon so an… hat also nichts mit der wilden Schaukelei zu tun .-)
      Ein helles schönes Grau oder Anthrazit könnte ich mir auch gut vorstellen.

      Liebe Grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
  2. Lustig, genau so einen Hängesitz haben unsere beiden Kinder auch im Zimmer. Beide einen eigenen versteht sich........ Und sie lieben diese Hängesitze auch heiß und innig. Und früher war es ein beliebter Platz zum Vorlesen. Da passt man nämlich locker zu Zweit rein und bei der Aufhängung haben wir darauf geachtet, das das Gewichtsmäßig auch kein Problem ist.....
    Viel Spaß Euch allen also noch beim Schaukeln!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin!
      Das war bei uns auch immer ein wichtiges Kriterium, das man zu zweit rein passt. Und vorlesen in der Hängematte ist wunderbar gemütlich.
      Liebe grüße
      Claudia

      Löschen
  3. So ein Hängesessel oder Sitz steht für den Sommer auch auf meiner Liste ... obwohl mir mitlerweile leider von jeder leichten Schaukelei total übel wird ... ich bin gespannt wie es damit wird 😉. Auf jeden Fall finde ich es immer wieder sehr gemütlich bei euch!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Silke für deine lieben Worte. Gestern hatten wir eine Feier und hier wurde sehr entspannt von Erwachsenen geschaukelt… Das hatten wir so auch noch nicht :-)
      Liebe grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
  4. Hallo Claudia,
    nun kenn ich also auch die Geschichte hinter der Gehirnerschütterung ;) deine Kleene hat aber manchmal auch Pech ... die Farbe hast du richtig ausgesucht, die passt super bei euch rein.
    Hoffentlich wird es draußen bald schön sonnig und warm, ich hab nämlich nur eine Hängematte für die Terrasse (in ziemlich bunt) und freue mich schon, auf die Saisoneröffnung (und darauf, dass ich dieses Jahr hoffentlich auch Zeit dafür habe).
    Vorfreudige Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen