Dienstag, 24. Mai 2016

Ein JusThim für Herrn Reetselig


Puh, manche Dinge liegen hier echt lange auf dem Tisch, bis ich sie endlich geschafft habe. Aber pünktlich zum Geburtstag habe ich alles andere vom Tisch gefegt und endlich das erste Shirt für Herrn Reetselig genäht. Und liebe Danie, es passt auf Anhieb!!! Ich bin begeistert. Der Schnitt hat mich aber auch genau deshalb angeguckt, weil er wie gemacht ist für Männer mit breiten Schulter.


Die Fotos habe ich deshalb auch gleich in Äktschen gemacht… dann muss Mann auch nicht Model stehen. Die Falten im vorderen Achselbereich sind da übrigens nicht immer, aber es war gestern bullig heiß und schwül und mein Lieblingsmodel hat das Shirt nur für das Foto über den verschwitzten Körper geschmissen. Eigentlich wollte er nämlich  die Hebebühne, die er gerade auf den nostalgischen Hänger gezogen hatte und die Kajaks vertäuen. So konnte das Shirt nicht mehr viel rutschen und sich legen...


Aber es passt, wackelt, sitzt und hat Luft und ist sehr kuschelig (Jersey von Stoff und Stil) und meine Girls und mein Model finden, von dem Shirt kann ich ruhig ein paar mehr nähen.



Vorher bin ich aber dran. Am Wochenende fahre ich zum Nähmarathon nach Drochtersen ins Alte Land und ich freue mich schon riesig! Aber erst  muss ich noch Schnitte kleben, Stoffe schneiden und und und…

Liebe Grüße vom Deich
Claudia


verlinkt mit Creadienstag und Handmade on Tuesday

Kommentare:

  1. Moin Claudia,
    nun habe ich auch mal Herrn Reetselig "kennen gelernt", der immer auf dem Dachboden werkelt und die Wohnung in Baustaub hüllt ;) Sieht gut aus, das T-Shirt. Am Mann. Also beides ;)
    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende mit netten Leuten und toller Nähzeit. Hoffe, du berichtest und nimmst uns via Instagram mit. Ich werde die nächsten Tage weiter mit ausmisten und rumräumen und vorfreuen verbringen.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, Katharina! Ja , jetzt hast du Herrn Reetselig mal gesehen.

      Natürlich werden wir auf Instagram von unserem Nähwochenende berichten! Ich hoffe, ich komme vor lauter Quatschen auch zum Nähen! :-)
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Claudia

      Löschen
  2. Hallo Claudia,
    ein tolles T-Shirt, sieht aus wie gekauft! Echt klasse. Den Schnitt kannte ich noch nicht und schau ihn mir nun mal an, mein Mann hat auch etwas kräftigere Schultern. Danke für den Tipp.
    Übrigens tolle Bilder, gute Idee das in Äktschen zu machen.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen