Samstag, 24. Dezember 2016

Früher war mehr Lametta



Ich wünsche euch allen fröhliche Weihnachten und wunderbare Tage zum Innehalten und Pause* machen.

Beim Weihnachtswerkeln ist mir dieses Foto aus meiner Kinderzeit in die Hände gefallen und sofort war alles wieder da. Die Erinnerung an diesen selbstgehäkelten Rock mit Weste in rot und weiß, an die beulenden Strumpfhosen und die Schottenrockzeit. An meine kleine Schwester, die sich in dem Weihnachtsjahr mit ihren neun Monaten überall hochgezogen hat, vor allem an meiner Kasperlbude, was mehr als einmal dazugeführt hat, dass das Ding während der Vorstellung über mir zusammenbrach…

Und dann der Baum! Ich sag nur : Früher war mehr Lametta!
Fasziniert hat Herr Reetselig eben den Tannenbaumfuß betrachtet. Ich finde, er sieht aus wie das Unterteil von einem Drehstuhl… das muss ich heute Abend mal in Erfahrung bringen.

Ich verschwinde jetzt ein paar Tage im weihnachtlichen Wunderland und hoffe, dass trotz des angekündigten Sturmes alles ruhig bleibt. ( zumindest sind wir schon mal ganz entspannt aufgewacht, ganz anders als 2014 - wer wissen möchte, was da so los war klickt hier oder auf das Bild in der Sidebar…).

Claudia

* mal sehen, wann ich mich wieder aus der Pause melde… erstmal ist nun Familienzeit 




Kommentare:

  1. Oh ja, an DAS Weihnachten erinnere ich mich mit Grausen - wir fingen genau an Heiligabend um 17.00 an, im Keller Wasser zu schippen und sangen mit Galgenhumor "fröhlich schippende Weihnachtszeit". Und ich meine mich an einen Zeitungsartikel zu erinnern, in dem die Wrister Feuerwehr für ihren Einsatz im Seniorenheim gelobt wurde. Der Betreiber spendierte dann ein Essen o.ä.

    Zu dem Tannenbaumfuß - es gab früher auch Fernseh- und Beistelltische mit solchen Füßen. Vielleicht stand der Tannenbaum auf einem kleinen Tischchen?

    Liebe Grüße und Dir und Deiner Familie ebenfalls ein frohes, trockenes und unbeschadetes Weihnachtsfest!

    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Euch auch ein wunderschönes,entspanntes Weihnachtsfest mit vielen zauberhaften Momenten. Genieße deine Pause.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, herrlich, ich musste herzhaft schmunzeln, als Du uns hier dieses Bild präsentiert hast. An die Lametta überhäuften Bäume kann ich mich auch noch zu gut erinnern, aber noch viel mehr an diese Schottenröcke. Von denen hatte ich in meiner Kindheit auch drei Stück und immer mit so einer weißen Strumpfhose. Vielleicht sollten wir mal einen Retrotrend einläuten ?
    Dir auch frohe Festtage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr ohne Sturm und weitere Katstrophen.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen