Donnerstag, 22. März 2018

Selbst gestrickt und heiß geliebt - Meine 4 Lieblingsteile aus dem Kleiderschrank

Bei den Temperaturen draußen braucht es ja immer noch jede Menge kuschelige Klamotten und mit zunehmenden Temperaturen kommt für mich dann die Zeit in der ich draußen nur mit Pullover rumlaufe. 


Und hier kommen meine Lieblingsteile:

Definitiv am häufigsten habe ich meinen Monochrome von Katrin Schneider (Blogpost zum nachlesen hier) getragen. Der passt einfach immer und ist ein echter Wohlfühl-Winter-Übergangs-Pullover ;-) Bei dem lockeren Rollkragen vergesse ich manchmal sogar einen Schal... Und schnell gestrickt war er auch. 


Der Childhoodsweater von AnkeStrick (Blogbeitrag hier) gehört mit zu meinen liebsten Pullovern der letzten Wochen. Er ist herrlich leicht und dank des Tweedgarnes von Isager trotzdem wunderbar warm. Und er hat diesen kuscheligen Kragen. 



Mein Dohne von Oceaan aka Greta Mensen (Blogpost dazu hier) fing als Teststrick an und endete an meinem Hals und blieb da . Das ist ganz große Liebe! Die Größe, die kuschelige Wolle und beim Stricken habe ich mich schon in das schöne Muster verliebt. Ein echter Strickspaß!

Und last but not least ist da mein Malou Sweater   (Blogpost hier und hier) nach meinem eigenen Entwurf , der herrlich leicht und kuschelig daher kommt. Und wenn ich dieses Foto sehe möchte ich bitte sofort irgendwo am Strand am Feuer sitzen und kochen!!!! Und wie ihr sehen könnt, trägt auch Stine einen Malou Sweater und ich freue mich, dass sie ihn genauso gerne schleppt wie ich (und diese Farben sind so herrlich Frühlingsfrisch). 


Wenn ihr mehr zu den Pullovern und dem Tuch wissen möchtet, klickt auf den Namen, dann kommt ihr zu dem jeweiligen Ravelrypost. Dort findet ihr alles über die Wolle, Nadelstärke, Größe, eventuelle Änderungen und wo ihr die Anleitung bekommt. Einen ausführlichen Blogpost findet ihr immer oben verlinkt.

Welches sind denn eure Favouriten im Moment? Claire von @weloveknitting sammelt gerade unter dem Hashtag #topfourhandmadeitems unsere meist getragenen Lieblingsteile. Ich bin jetzt total inspiriert und habe noch mehr schöne Isländer Pullis mit ihren wunderschönen Passen auf meine Irgendwann-möglichst-bald-zu-stricken-Liste gesetzt.
Und wem das noch nicht genug Inspirationen sind, der schaut am besten bei RUMS und bei Maschenfein mit einem Kaffee vorbei (oder auch zwei...)

Ich mach mir jetzt auch einen Kaffee und versuche dann mein Tagespensum weiter abzuarbeiten... Morgen geht es nach Köln zur h&h und ich freue mich schon wie Bolle 

                                     Claudia










Kommentare:

  1. hach, ich mag deine Pullover!!! Und irgendwann stricke ich mir auch so einen, ganz bestimmt!!! liebste Grüße von der Förde, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia
    Ich würde gerne Deinen Malou Sweater stricken. Ist die Anleitung auf deutsch?
    Netten Gruß
    Angelika

    AntwortenLöschen