Donnerstag, 25. September 2014

Hallo Herbst!

Hallo Herbst

Ich bin dann so weit

Tee ist fertig

Du kannst kommen!



Nachdem wir im Norden ja einen wunderschönen Sommer hatten, fällt es mir schwer, mich von dem sommerlich leichten Gefühl zu verabschieden, aber was solls...


Die Natur hat noch so viele schöne Dinge zu bieten, man muss nur zum Aufnehmen bereit sein.



Natürlich gibt es da auch die ollen Tage, wo man sich am liebsten drinnen verkriechen möchte, alles oll aussieht...



…da hilft dann nur besagter Tee, vielleicht auch intravenös (dieser Teename ist einfach klasse und schmecken tut er auch noch)…




...aber an den anderen Tagen, da genieße ich die Blumen im Garten (manchmal auch in fremden Gärten) umso mehr.




Manchmal pflück ich mir auch was und verschönere mir damit meine Tische.





Na, und in jeder freien sonnigen Minute werde ich rausgehen und den Herbst genießen. Denn die Tage, an denen das Wetter von morgens bis abends doof ist, die gibt es nur ganz selten ( ich hatte zwei Waldkindergartenkinder, da hab ich sowas wie eine persönliche Statistik :-)

Genießt die Natur



Kommentare:

  1. Heute ist auch bei uns das Wetter mal nicht schön. Wenn ich mir aber den Boden ansehe, war Regen aber auch wirklich nötig. Jedenfalls macht es mir heute nichts aus im Keller zu sitzen und zu nähen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja für die Näharbeiten (und diverse andere Arbeiten…) ist es besser, wenn das Wetter nicht so prächtig ist :-)
      Mein verspäteter Morgenspaziergang war dann allerdings sonnig gewesen, aber nun ist es grau.
      Na, weiter geht's an den Maschinen
      Liebe Grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
  2. Deine Bilder machen Lust auf Herbst! Also ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. XD XD XD ich bin immer noch im Sommermodus. Als Spätsommerkind liebe ich aber auch den Herbst. Hier ist jedoch alles ein wenig später, nur die Tage sind schon wieder so kurz...
    <3 LG
    zizy

    AntwortenLöschen