Freitag, 22. Januar 2016

Kleine Geschenke aus alten Buchseiten

 #12GIFTSWITHLOVE startet heute bei Miss Redfox und da ich im Dezember als Gastblogger für Ioana zu einem noch geheimen Thema bastel, bin ich auch heute beim Start gerne dabei

Das Material für den Monat Januar sind alte Buchseiten und die Aufgabe lautet, daraus ein Geschenk und eventuell eine Geschenkverpackung zu basteln. 

Ich bin ein absoluter Bücherfan und ich finde, das man Bücher sehr anständig behandeln muss. Entsprechend schwer fällt es mir, ein Buch zu zerstören. Dieses Buch habe ich bei meiner Großtante mit einigen anderen mitgenommen, um damit etwas zu basteln. (und trotzdem bringe ich es nicht übers Herz ein zweites zu zerschreddern… hoffnungsloser Fall…)

Da ich ja in den letzten Tagen in Sachen Messen unterwegs war, passt mein DIY auch unter Ioanas zweite Aktion, die #30MINDIYs.

Als erstes habe ich aus alten Buchseiten Herzen von Hand ausgeschnitten. Dazu habe ich drei Seiten übereinander gelegt, um ein wenig Arbeit zu sparen. Natürlich kann man auch eine Stanze benutzen, aber ich finde Herzen ausschneiden ist keine große Sache, das geht auch frei Hand  und gerade die Unterschiedlichkeit der Herzen in Form und Größe machen die Girlande am Ende so schön.



Nach dem Ausschneiden werden die Herzen nun in Reihe aneinander genäht. Die Reihenfolge habe ich dabei völlig beliebig gewählt. So eine Girlande ist ein schönes Geschenk zum Valentinstag, auch als Deko außen um ein Geschenk gewickelt. Ich werde sie gleich meiner Jüngsten schenken, den heute jährt sich der Tag zum zweiten Mal, an dem sie uns dank guter Diagnostik und Insulin noch einmal geschenkt wurde. Ein Tag, den es zu Feiern gilt, auch wenn unser und insbesondere ihr Leben seitdem viel komplizierter wurde. Doch ohne Diagnose und ohne das rettende Insulin würde sie heute nicht mehr bei uns sein und wenn das kein Grund zum Feiern ist, weiß ich auch nicht.



Mein zweites DIY geht auch ganz fix. Ihr braucht dazu nur ein schönes Motiv. Ich habe für Miss Redfox den Fuchs gewählt, eine Buchseite und einen Drucker.


Um das Motiv gut platzieren zu können, habe ich den Fuchs erst einmal in schwarz-weiß ausgedruckt, die Buchseite dann entsprechend mit Washitape auf mein Kopierpapier geklebt und dann den Fuchs auf  die Buchseite gedruckt . Das ganze nun in einen schönen Rahmen oder auf eine Karte kleben und fertig.



Wenn ihr jetzt auch Lust auf Kleine Geschenke aus Buchseiten bekommen habt, dann könnt ihr eure Ideen bei Miss Redfox bis 31.1.2016 verlinken.


Ich nutze jetzt das super schöne Winterwetter für eine Kaffeepause auf dem Deich, Der Hund freut sich schon und ich freue mich, dass meine Möbel Wind und Wetter tauglich sind und draußen warten. Fell drauf und schon ist es wie im Skiurlaub…

Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    das sieht wunderschön aus! Ich mag die Girlande sehr (gerade weil die Herzen nicht alle gleich groß sind), aber noch mehr mag ich den Fuchs! Einfach nur klasse! Ich muss auch so was mal ausprobieren!

    Danke, dass Du doch nach dem ganzen Messetrubbel die Zeit gefunden hast, etwas zu basteln und es zu verlinken!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ioana

    AntwortenLöschen
  2. P.S. Gerade zu schnell auf "Veröffentlichen" gedrückt...: das ist wirklich ein guter Grund zu Feiern! Drück die Kleene mal auch von uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ioana! Es hat Spaß gemacht :-), wenn ich mir auch die Zeit mopsen musste.
      Aber was wären wir ohne die Kreativität?
      Liebste Grüß vom verschneiten Deich
      Claudia

      Löschen
  3. Danke für 2 tolle Ideen. Ich liebe Blogs für solche Inspirationen.
    Und ein Hoch auf Malin, das Insulin und die Ärzte!
    Viele Grüße, Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen