Donnerstag, 22. Dezember 2016

#12GIFTSWITHLOVE mit weißem Papier


Ich freue mich sehr, heute mit Ioana aka Miss Red Fox  für die Dezemberaktion von #12giftswithlove mit weißem Papier zu basteln.

Weißes Papier geht eigentlich immer, oder? Als Ioana mich vor einem Jahr fragte, fielen mir gleich so viele schöne Ideen ein. Leider hat mir die Technik heute einen Streich gespielt, so dass ich mich am Ende mit dem begnügen musste, was ich euch jetzt zeige. Dennoch hoffe ich, euch noch ein paar schöne Ideen, für das Verpacken der Weihnachtsgeschenke mit auf den Weg zu geben.


Zum Einsatz kam, was die Papierwerkstatt so her gab. Weißes Packpapier, Bakertwin, Pappe in schwarz und grau, Stanzen, MaskingTape, Stempel, Schere, Klebe, und was hier so rumlag. (es liegt sogar schön sortiert hier rum, hatte ich gerade bei Instagram gezeigt )

Die ersten Geschenke habe ich mit Hilfe der Stanzen verziert. Ich liebe diese Rentierstanze und da meine Kleene ein Sternfan ist, habe ich ihre Geschenke damit verziert.


Bei diesem Papierstern kam auch meine Nähmaschine zum Einsatz. Die Sterne habe ich von Hand ausgeschnitten, der obere ist etwas kleiner als der hellgraue untere. Dann habe ich beide zusammengenäht und auf das Geschenk geklebt.


Maskingtape kann man ja nie genug haben :-) und da auch meine Kinder im Adventskalender wieder ein paar Rollen hatten, wird unsere Auswahl immer besser. Maskingtape ist so herrlich vielseitig. Aber bei den Geschenkebergen ist natürlich nicht bei jedem Geschenk so viel Zeit, ins Detail zu gehen. Aber so ein schneller Tannenbaum geht immer. Dafür eignet sich auch nichtweihnachtliches MT.



Auf Pinterest, meiner Lieblingsinspirationsquelle habe ich neulich wunderschönes Tannenbaumpapier entdeckt. Das wollte ich auch gerne haben, also habe ich meinen kleinen Tannenbaumstempel gezückt und gestempelt, was das Zeug hielt.


Noch ein hübsches Band drum, ein paar Glocken aus dem Fundus und eine Minitanne aus der Eisenbahnkiste und schon ist ein individuelles Geschenk fertig.


Ich wünsche euch jede Menge Spaß beim Einpacken und lasst euch nicht stressen! Macht lieber mal eine Kerze an, kocht euch einen Pott Tee, Kaffee oder Kakao, stellt die Weihnachtsmucke lauter und verspeist ein paar Kekse.  In ein paar Stunden haben die Kids Weihnachtsferien im Norden und dann wird es hoffentlich gemütlich.

                                                       Claudia

Ps. Noch mehr schöne Verpackungsideen hatte ich übrigens hier gepostet

Kommentare:

  1. Bis zum Gemütlichen Teil dauert es bei mir noch ein bisschen. Aber deine Verpack-Ideen laden mich herrlich zum Träumen ein. Ach....So schön. Da habe ich gleich doppelt so viel Spaß, wenn es heute Abend ans Einpacken geht. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach… gemütlich ist es hier auch nur, wenn man Chaos mag...

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    alleine wegen der Verpackung würde ich Dir alle diese Geschenke schon abnehmen und ein Rentier Stanzer ist ja der Hammer. Ich kenne immer nur Sterne , Herzchen und ..... Toll, was man aus einfachem Papier alles zauberhaftes machen kann ohne großen Materialiensatz.
    Tolle Anregung.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kirsten. Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und hoffe auf bald in IZ
      LG vom Deich
      Claudia

      Löschen