Dienstag, 29. Oktober 2019

Sis Socks - für Schwestern, Bootsliebhaber, FairIslestrickerinnen und alle, die schon immer gerne Socken über die Boots schlagen wollten, sowieso




Es gibt Neues auf die Nadeln, noch schnell zum Socktober… Aber hej, die Sockensaison geht ja erst los!Und wer jetzt los legt, hat vielleicht auch ein paar Socken Weihnachten zum Verschenken über. (Ps.: ist es jetzt ein Paar oder sind es ein paar… ? ) Stricken ist im Moment übrigens einfacher, als schnell den Post dazu zu schreiben. Mein Laptop ist mittlerweile so langsam, dass ich euch die Anleitung auch abschreiben und per Post versenden könnte. Nicht wirklich das richtige Equipment zum Schreiben. Aber die Socken sind inzwischen dreimal gestrickt, meine Teststrickerinnen hatten viel Spaß, Stine und Malin fiebern der Veröffentlichung der Socken entgegen, weil sie die Socken erst danach tragen dürfen und ich freue mich darauf, zu sehen, wie ihr loslegt.



Meine Töchter haben mich zu diesem Design inspiriert. Sie wünschten sich warme kuschelige Socken, in natürlichen Farben, leicht und zum Krempeln und gut über Boots zu tragen. Heraus gekommen sind die Sis Socken!


Gestrickt in erdigen Tönen, aus Filcolana arwetta classic und Filcolana Indiecita Alpaka für den Umschlag, sind die Socken so, wie Stine und Malin es sich gewünscht haben.



Am Umschlag werden zwei Latvian Braids also zwei Lettische Zöpfe gestrickt. Die klingen im ersten Moment etwas tüdelig, weil man die Fäden immer umeinander dreht beim weiter stricken. aber keine Angst, in der zweiten Reihe wird alles wieder enttüdelt und ich finde sie so schön.








Bei uns gibt es Sis Socken in diesem Herbst in drei Varianten Aber bei meinen Teststrickerinnen habe ich noch viel mehr Farbvarianten gesehen und gleich Lust bekommen noch weitere Varianten auszuprobieren.


Übrigens wäre es beim nächsten Mal schlauer die Socken vor dem Waldspaziergang zu shooten und Schuhputzzeug im Urlaub wäre auch super, wenn man so etwas vor hat. Beim nächsten Mal dann...


 Sis Socke auf Ravelry
Wolle: Filcolana arwetta und Filcolana indiecita
Link: Maschenfein- auf den Nadeln Oktober, Creadienstag

Kommentare:

  1. Die sehen total schön aus. Ein echter Blickfang!! Es heißt übrigens Paar ;-).
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lydia ,
      schön, dass sie dir gefallen.
      Liebe Grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
  2. Superschön! Macht wirklich Lust, es mal mit dem Sockenstricken zu versuchen...

    AntwortenLöschen