Sonntag, 1. Dezember 2019

#12giftswithlovegoesxmas und ich fange an mit Fiete und seinen Freunden

Und zack: Noch 24 Tage bis Weihnachten. Heute wird die erste Kerze angezündet und das erste Türchen oder das erste Päckchen darf geöffnet werden. Ich bin auch Erste und darf die #12giftswithlovegoesxmas von Ioana aka miss red Fox eröffnen. 


Jeden Tag bis Heilig Abend wird eine Bloggerin euch eine schöne Idee zur Weihnachtszeit präsentieren.




Hinter dem ersten Türchen befinden sich heute Fiete und seine Freunde. Kleine gestrickte Freunde aus Wollresten. Schnell gestrickt und jeder Freund ganz individuell. Ganz links seht ihr meine Gretha mit Gummistiefeln und Regenhut. Mit ihr fing alles an. Und dann entstanden aus den unzähligen Wollresten Fiete und seine Freunde, für meine Freunde.


Alle Freunde sind ganz individuell, so wie die Menschen, für die sie sind. Sie unterscheiden sich in der Wahl der Wolle, und der Art ihrer Muster und Kleinigkeiten, die ihre Persönlichkeit ausmachen. 



Begonnen wird unten an den Füßen und dann hoch gestrickt. Variiert habe ich, in dem ich Schuhe oder Stiefel gestrickt habe. Entsprechend habe ich die Hosenlänge verändert. Auch die Pulloverlänge variiert bei mir. Bei den Pullover kann man schön spielen, in dem man kleine Muster einstrickt. Die Mütze wird separat gestrickt. Ob ihr Haare stickt oder nicht bleibt euch überlassen.


Mit meinen kleinen Freunden werde ich ein paar Freunde überraschen. Damit ihr dies auch könnt, habe ich beim Stricken mitgeschrieben. Die Anleitung findet ihr weiter unten oder bei Ravelry.


Viel Spaß hatte ich auch beim Bommeln. Geholfen hat mir ein kleines Set von Prym, das ich geschenkt bekommen habe. Witzigerweise hatte ich so eines schon als Teenie und ich habe es immer geliebt, habe es sogar noch. Ich musste meinen Bommel etwas "frisieren", da er zu groß für die Pudelmütze groß war. Aber jetzt hat der kleine Freund eine Pudelmütze.



Ganz neu sind solche Strickpuppen nicht. Ein paar von euch können sich vielleicht noch erinnern, dass sie Mitte der 70er Jahre angesagt waren. damals konnte man die Anleitung in der Zeitschrift Brigitte finden. Meine Mama strickte für die ganze Familie ganz unterschiedliche Strickpüppchen. Sie sahen ungefähr so aus, wie der noch nicht ganz fertige im Bild oben. Die Mütze wurde direkt nach dem Gesicht gestrickt.


Mein Fiete und seine Freunde haben separat gestrickte Mützen bekommen, die ich festgenäht habe. 




Anleitung

Größe: 13- 15 cm

Material
Wolle: Sockenwollreste in verschiedenen Farben (ihr könnt natürlich auch dickere Wolle nehmen, dann wird die Puppe größer)
Nadeln: Nadelspiel  2.5

Anleitung
32 Maschen (M) anschlagen, auf dem Nadelspiel verteilen, zur Runde schließen und 5 Runden für die Schuhe rechts stricken. 

Hose: 8 - 13 Runden rechts stricken. Für Stiefel habe ich 8 Runden rechts gestrickt und dafür die Hose kürzer gearbeitet. 

Pullover: In der nächsten Runde 4 M verteilt zunehmen und eventuell ein kleines Pullover-Bündchen über 2 - 3 Runden oder alternativ 1 - 2 Runden links stricken. Jetzt 15 Runden rechts stricken. Hier könnt ihr Zopfmuster oder kleine FairIsle Muster einstricken, wenn ihr mögt.
Für die Schulterabnahme: *1. und 3. Nadel 1 Masche rechts, 1 Maschen rechts abheben, die nächste Masche stricken und die abgehobene drüberziehen. 2. und 4. Nadel bis 3 Maschen vor dem Ende stricken, 2 Maschen zusammen stricken und die letzte Masche rechts stricken.* Nach einer weiteren Runde rechts  gestrickt eine weitere Abnahmerunde wie zuvor = 28 Maschen . 1 Runde rechts.

Jetzt habt ihr mehrere Optionen: ihr könnt direkt im Anschluss das Gesicht / den Kopf beginnen oder erst ein kleines Bündchen stricken oder ihr nehmt wieder 4 Maschen verteilt zu und strickt über 4 Runden mit 1 M rechts / 1 M links einen Rollkragen, wie ihr bei mir sehen könnt. Bündchen und Rollkragen werden dann abgekettet und die 28 Maschen für das Gesicht/ den Kopf innen aus dem Kragen neu aufgenommen. 1 Runde rechts stricken, dann in der nächsten Runde verteilt 4 Maschen zunehmen (32 Maschen). 10 Runden rechts stricken, dann mit den Abnahmen beginnen.
1. Runde: Auf jeder Nadel 1 Masche, durch  zusammenstricken von 2 Maschen, abnehmen. (4 M weniger)
2. 1 Runde rechts
3. Runde: 1. Runde wiederholen (4 M weniger)
4. 1 Runde rechts 
5. Runde : *2 M rechts zusammen stricken, 1 M re, ab * wiederholen (8 M weniger)
6. 1 Runde rechts
7. Runde: immer 2 M zusammen stricken. Die letzten 8 Maschen werden mit einem Faden zusammen gezogen.

Nun den Kopf mit Watte oder Wollresten ausstopfen. Mit Hilfe eines Fadens den Hals etwas abbinden. Eine Nase und Augen sticken und eventuell Haare.

Die Arme und Beinen werden mit einem Faden abgenäht. Ob ihr lieber vorher oder nachher die Puppe mit Watte ausstopft  müsst ihr ausprobieren. Ich forme gerne die schon ausgestopfte Puppe mit dem Faden, es lässt sich aber etwas schlechter nähen. Die Füße mit Maschenstich schließen.

Mütze: 36 Maschen anschlagen und 3 Runden 1 M re / 1 M li stricken. Ca 8 Runden rechts stricken. Eventuell die Mütze aufprobieren und kürzer oder länger stricken. Für die Abnahmen in der ersten Runde 4 x 2 Maschen zusammen stricken, in der 3., 5. und 6. Runde 8 x 2 Maschen zusammen stricken. Die letzten 8 Maschen wieder mit einem Faden zusammen ziehen. Wer mag, macht noch einen kleinen Bommel. Die Mütze am Kopf festnähen.



Und nun viel Spaß beim Entwerfen und Stricken.

Ich wünsche euch einen gemütlichen ersten Advent und eine magische Vorweihnachtszeit.

Morgen findet ihr #12giftswithlovegoesxmas bei Sabine Seyffert
und jeden Tag könnt ihr bei miss red fox lesen, bei wem es weiter geht.

1 reetselig.blogspot.com 2  www.sabine-seyffert.de/blog 3 lovedecorations.de 4 studio-karamelo.com/blog 5  aye-aye-diy.com 6  www.instagram.com/golden_freckles 7 soulsistermeetsfriends.com 8 www.frau-liebling.com/blog 9 www.instagram.com/madamemops 10  www.smillaswohngefuehl.com 11  fraufriemel.de 12  mrsgreenhouse.de 13 kreativfieber.de 14 trytrytry.de 15  kathyloves.de 16 nom-noms.de 17  www.johannarundel.de 18  schninskitchen.de 19  dezentpink.de/blog 20 www.katimakeit.de/diy-blog 21 zaubereinlaecheln.de 22 kleineherzensdiebe.com 23  wendyswohnzimmer.de 24 missredfox.de 


Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    schön, dass Du dabei bist und auch noch mit so putzigen Püppchen! Total süß und eine schöne Geschenkidee!

    Einen wunderbaren 1. Advent Dir und Deinen Lieben!

    Ganz liebe Grüße
    Ioana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    auch wenn ich in den 70ern geboren bin, kenne ich diese Püppchen noch und hab mich gleich daran erinnert, als ich das erste Bild sah. Dankeschön für die Anleitung! Ich werde mich sicher in den nächsten Tagen daran setzen und Püppchen stricken... Eine richtig tolle Idee! Danke
    Liebe Grüße Dorothee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sehr gespannt auf eure Ergebnisse und freue mich wenn ihr sie unter #FieteundseineFreunde zeigt bei Instagram und mich verlinkt..

      Löschen
  3. Eine tolle Idee, diese Püppchen, die ich auch noch von früher kenne.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen